Ursachen

Die Ursachen von Haarausfall sind stark von seinen Erscheinungsformen abhängig. Doch für eine gezielte und wirksame Behandlung muss auch festgestellt werden, wodurch der Haarausfall verursacht wurde.

Die häufigste Form von Haarausfall ist der androgenetische oder erblich bedingte Haarausfall. Etwa 90% aller an Haarausfall leidenden sind von dieser Form betroffen.

Sie hat drei Ursachen, die nicht alleine sondern meist im Zusammenspiel für den Haarverlust verantwortlich sind.

DHT

Der erste Verursacher dieser Art des Haarausfalls ist eine Veranlagung  zur Sensibilität der Haarfollikel gegenüber dem Hormon Dihydrotestosteron (DHT). DHT ist das Abbauprodukt des männlichen Hormons Testosteron. Doch da auch im weiblichen Körper dieses Hormon in geringen Mengen produziert wird, leiden ebenfalls viele Frauen unter androgenetischem Haarausfall. Die Haarfollikel reagieren auf das DHT mit dem Verkürzen der Wachstumszyklen, bis sie schließlich ihre Funktion ganz einstellen.  Die Funktionsweise vieler Medikamente bruht auf der Unterbindung der DHT Produktion oder der Blockade dieses Botenstoffs an den Zellen der Kopfhaut.

Stress

Der zweite Auslöser sind Stress und Anspannung. Bei starker Konzentration und Ansträndung verspannt die Kopfhautmuskulatur. Da sich die Muskeln nicht mehr entspannen, werden die feinen Blutgefäße unter der Kopfhaut, die die Haarwurzeln mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen, zusammengepresst und so der Blutfluss behindert. DHT sammelt sich in den Haarfollikeln, so wird der Haarausfall aufgrund hormoneller Sensibilität begünstigt. Man Spricht auch von Spannungshaarausfall. Beseitigung dieses Auslösers ist durch eine Anregung der Durchblutung oder Entspannungstherapien möglich.

Ernährung

Der dritte Punkt ist die Ernährung. Sie wird als Ursache meist unterschätzt. Unsere Haare können nur gesund und kräftig wachsen, wenn wir ihnen alle notwendigen Nährstoffe zur Verfügung stellen. Eiweiße, Aminosäuren und Spurenelemente sind für die Haarfollikel unverzichtbar. Selbst wenn die beiden zuvor genannten Ursachen beseitigt wurden, ist ein gesundes Haarwachstum nur in Verbindung mit einer Ausgewogenen Ernärung garantiert.

Manche Formen des Haarausfalls haben nur wenige bestimmte Auslöser, andere Arten können viele Gründe haben, die sich anhand der Lebensweise des Patienten eingrenzen lassen. Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Ursachen und ihrer Wirkungen.

Einige Verursacher von Haarausfall: